Einmal „Wohnzimmer“ und zurück – Reiseerinnerungen vom 4. April 2014

Diesmal ging es im uns schon vertrauten Alsenwohnzimmer um Begegnungen auf der Reise.
Viele Reiseerfahrene und Reisewillige, Reisesehnsüchtige und Erzählfreudige waren zu Gast am Abend des 4. April. Sehr viele! Fröhliches Stimmengewirr, Freunde und Bekannte, die einander trafen und auch solche, die wir zum ersten Mal willkommen heißen durften, leise Musik im Hintergrund, also wieder einmal echte „Wohnzimmeratmosphäre“.
Es ging mit großen Erwartungen – Spaß, Entspannung, Abenteuer, Lust auf Bekanntschaften – weit aus dem Wohnzimmer hinaus, weit hinaus in die Welt!
DSC_0131Im Irland der Siebziger Jahre lernten wir den Tierarzt „Old Paddy“ und seinen knochenrasselnden Begleiter auf dem Weg zu seinen kalbenden Schützlingen, inklusive sehr spezieller Behandlungsmethoden, kennen.
In den Neunziger Jahren erlebten wir, ebenfalls in Irland, eine denkwürdige Begegnung, nicht nur zwischen nord- und südirischen Schülern… („We’re singing at the ladies toilet“)
Schokoladeliebende Miniwildschweine auf Korsika, ein freundlicher, kenianischer Mitreisender auf einem Flug nach Chicago („Ist das auch Ihr erster Flugzeugabsturz?“), Stromausfall in New York – und das ganz und gar ohne Aircondition -, würzig-zarte Duftvariationen an einem unaussprechlichen Ort in Wisconsin, eine Siebenjährige, die in einem brandenburgischen Ferienlager die „Sparunterwäsche“ erfand und das DSC_0115neunzehnjährige „optische Küken“, dem man auf Lanzarote immerzu Spaßhütchen, Kinderüberraschungstüten und lustige Grundschüleranimation zugute kommen ließ, obwohl ihr sooooviel mehr nach Stranddisco und tiefen Blicken war – all dies waren die großartigen Highlights auf unserer Reise aus dem Wohnzimmer und zurück.
Chapeau! Wir bedanken uns für die wunderbaren Geschichten.
Ohne sie wäre unser Theater nur Theater.

Und Sie? Ja, Sie!
Hat Ihnen der Text gefallen? Haben Sie vielleicht das Gefühl, am 4. April etwas verpasst zu haben? Dann seien Sie das nächste Mal einfach dabei! Wir freuen uns auf Sie!

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.