DER GANZ NORMALE WAHNSINN!

Was ist schon normal? – Als normal wird gern immer das bezeichnet, was die meisten sind oder tun.

Aber, wenn man genauer hinsieht, dann löst sich das ganz Normale mit jedem Stück mehr Bildschärfe auf – auch das, ganz normal! – und es kommt „der ganz normale Wahnsinn“ zum Vorschein: das Verrückte im Alltäglichen, das Seltsame im vermeintlich Vertrauten, das aus dem Rahmen fallende, das nicht mehr ins Bild passende, die plötzliche Unregelmäßigkeit in der schönsten Ordnung.
Da wird der ewig gleiche Weg zur Arbeit plötzlich von einer Baustelle versperrt, da kracht ganz unvermittelt etwas völlig Unerwartetes in die eigentlich immer gleich langweilige Betriebsfeier, da steht man jeden Morgen an derselben Bushaltestelle, trifft jedes Mal dieselben Menschen…
Da geht auf einmal etwas grandios schief, was zuvor IMMER geklappt hat und dadurch geschieht etwas, das vorher undenkbar schien…
Dieses kleine Rädchen, das sich in unserem Alltag ganz unvermittelt und scheinbar grundlos plötzlich anders dreht, diesen kleinen Moment, der alles verändert, was bisher normal erschien und die Geschichten, die daraus entstehen, möchten wir euch in unserem Märzauftritt im Alsenwohnzimmer zurückspielen.

Erzählt uns von Freizeitstress, Behördenwahnsinn, Alltagseuphorie, plötzlichen Entdeckungen im Immergleichen, überraschenden Leidenschaften und nie dagewesenen Verrücktheiten, erzählt uns von eurem ganz persönlichen Absurdistan.

Wir freuen uns auf euch am 17. März 2017
um 20:00 Uhr im Alsenwohnzimmer, Alsenstraße 27 in Bochum

 Wahrscheinlich wird es langweilig. Wie immer.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für DER GANZ NORMALE WAHNSINN!

WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSITE!

Wenn die Funken der Geschichten fliegen und den Raum erhellen – dann ist ein Auftritt gelungen.

Playback-Theater…

…ist eine Form des Improvisationstheaters, die mit persönlichen Erlebnissen spielt.

… ist mehr als Theater….

…ist ein interaktives, soziales Ereignis.

…ist immer anders.

….lebt von den Geschichten, die die Zuschauer erzählen. So ist jeder Auftritt einmalig.

ZUM BEISPIEL:

PT Auftritt in Kita-Verband 29.9.14 029

29. September 2014, Tagung des KITA-Verbandes Essen-Nord zum Thema
„Gesundheit am Arbeitsplatz“

Zum Ankommen und zur Einstimmung der TagungsteilnehmerInnen , zum Sammeln von Eindrücken und Empfindungen rund um die Themen Arbeitsbelastung und Arbeitszufriedenheit spielten die Feuerfunken Gedanken und Ideen aus dem Publikum zurück.
Anschließend starteten die TeilnehmerInnen mit diesen ersten Impulsen in die vorbereiteten Workshops des Verbandes.

PT Auftritt in Kita-Verband 29.9.14 050

Buchen Sie uns für öffentliche oder private Veranstaltungen.

Sie haben Interesse an einem Workshop zum Playback-Theater?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Die Daten finden Sie im Impressum.

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSITE!

AUF DEN ERSTEN BLICK! – EIN BLICK ZURÜCK…

Alles hat seinen Anfang. Liebe, Freundschaft, die Wahl der neuen Wohnung, die Kaufentscheidung für ein Auto, ein besonderes Möbelstück, die Entscheidung für ein Tier….
Jeden Tag treffen wir kleinere oder größere Entscheidungen, die im kleineren oder größeren Maße Einfluss auf unser Leben haben. Und ganz oft ist es das beim ERSTEN BLICK entstehende berühmte Bauchgefühl, das uns spontane Entscheidungen treffen lässt.
Zuweilen stellt man im Rückblick fest, dass der ERSTE BLICK tatsächlich der Auslöser für alles Folgende war, manchmal verliert er sich wieder, DER ERSTE BLICK, und macht der Vernunft Platz.

Wir bedanken uns bei unserem Publikum vom 14. November 2014 im Alsenwohnzimmer! Eure Geschichten über eure ERSTEN BLICKE waren so spannend, überraschend und vielfältig wie das Leben selbst. Es war uns eine große Freude sie euch zurückzuspielen!

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für AUF DEN ERSTEN BLICK! – EIN BLICK ZURÜCK…

Einmal „Wohnzimmer“ und zurück – Reiseerinnerungen vom 4. April 2014

Diesmal ging es im uns schon vertrauten Alsenwohnzimmer um Begegnungen auf der Reise.
Viele Reiseerfahrene und Reisewillige, Reisesehnsüchtige und Erzählfreudige waren zu Gast am Abend des 4. April. Sehr viele! Fröhliches Stimmengewirr, Freunde und Bekannte, die einander trafen und auch solche, die wir zum ersten Mal willkommen heißen durften, leise Musik im Hintergrund, also wieder einmal echte „Wohnzimmeratmosphäre“.
Es ging mit großen Erwartungen – Spaß, Entspannung, Abenteuer, Lust auf Bekanntschaften – weit aus dem Wohnzimmer hinaus, weit hinaus in die Welt!
DSC_0131Im Irland der Siebziger Jahre lernten wir den Tierarzt „Old Paddy“ und seinen knochenrasselnden Begleiter auf dem Weg zu seinen kalbenden Schützlingen, inklusive sehr spezieller Behandlungsmethoden, kennen.
In den Neunziger Jahren erlebten wir, ebenfalls in Irland, eine denkwürdige Begegnung, nicht nur zwischen nord- und südirischen Schülern… („We’re singing at the ladies toilet“)
Schokoladeliebende Miniwildschweine auf Korsika, ein freundlicher, kenianischer Mitreisender auf einem Flug nach Chicago („Ist das auch Ihr erster Flugzeugabsturz?“), Stromausfall in New York – und das ganz und gar ohne Aircondition -, würzig-zarte Duftvariationen an einem unaussprechlichen Ort in Wisconsin, eine Siebenjährige, die in einem brandenburgischen Ferienlager die „Sparunterwäsche“ erfand und das DSC_0115neunzehnjährige „optische Küken“, dem man auf Lanzarote immerzu Spaßhütchen, Kinderüberraschungstüten und lustige Grundschüleranimation zugute kommen ließ, obwohl ihr sooooviel mehr nach Stranddisco und tiefen Blicken war – all dies waren die großartigen Highlights auf unserer Reise aus dem Wohnzimmer und zurück.
Chapeau! Wir bedanken uns für die wunderbaren Geschichten.
Ohne sie wäre unser Theater nur Theater.

Und Sie? Ja, Sie!
Hat Ihnen der Text gefallen? Haben Sie vielleicht das Gefühl, am 4. April etwas verpasst zu haben? Dann seien Sie das nächste Mal einfach dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einmal „Wohnzimmer“ und zurück – Reiseerinnerungen vom 4. April 2014

Auftritt vom 8. November

Feste feiern – wie das Leben uns (mit-)spielt
– das war das Thema unseres Auftritts am 8. November im Alsenwohnzimmer.
Die Atmosphäre – persönlich, intim, heimelig, eben so, wie es sich für ein Wohnzimmer gehört – lockte spannende und facettenreiche Geschichten aus dem Publikum hervor:DSC_0183

Die erste heimliche Party mit 16, verrückte Vorfälle, von denen man im Nachhinein meint, sie wären gar nicht wirklich passiert…
Hochzeiten mit unerwarteten Ereignissen…
Weihnachts-Highlights aus der Kindheit oder wie „Bubi“ eine ganze Welt veränderte…
Feiern bis die Schwarte kracht oder der bedeutsame erste Moment inmitten eines Festes…
Der Genuss einer Sahnetorte oder der Blick in die Menge der Wartenden bevor das Fest beginnt…
Ob mit oder ohne Laterne – Mosaikstücke des Lebens, die die Gäste uns schenkten, spielten wir zurück. Köstliche Momente.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auftritt vom 8. November

Auftritt im Sommer 2013

2013-06-03 21.06.38

Posted in Aktuelles | Leave a comment